Montag, 4. Juni 2012

Heike Eva Schmidt - Purpurmond


Inhalt:

Catlin genannt „Cat“ hat es nicht leicht sie ist gerade frisch mit ihren Eltern nach Bamberg gezogen, alles um sie ist neu und in ihrer neuen Klasse fällt es ihr auch nicht leicht sofort Anschluss zu finden. Als It-Girl Sina sie dann doch ihres Blickes würdigt und sie kurzerhand zu einer Party im alten Drudenhaus von Bamberg einlädt, scheint für Cat die Welt wieder in Ordnung zu sein. Doch zu diesem Zeitpunkt hat das 17 Jährige Mädchen noch keine Ahnung davon, dass genau dieser eine Abend ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen wird. Im Verlies des alten Hauses findet das neugierige Mädchen ein mysteriöses Schmuckstück, dessen Fund schon bald lebensbedrohende Konsequenzen mit sich ziehen wird ...


Meine Meinung zum Buch:


Purpurmond ist mein 1. Zeitreise-Roman den ich gelesen habe ( bis jetzt) und ich muss feststellen, ich bin begeistert. :) Am Anfang des Buches sind die einzelnen Kapitel relativ kurz gehalten wodurch man als Leser das Gefühl bekommt selber durch die Zeit zu reisen, besser gesagt zwischen den verschiedenen Zeitepochen in denen das Buch spielt hin und her switchen zu können. Erst als Gegenwart und Vergangenheit beginnen miteinander zu verschmelzen werden die Kapitel länger, was ich für eine geniale Idee halte. Während des gesamten Buches hatte ich das Gefühl in der Geschichte mit drin zu sein, alles hautnah mit zu erleben und genau das ist es was für mich ein wirklich gutes Buch ausmacht.

Fazit:

Da dieses Buch es schaffte mich von Anfang bis zum Ende zu begeistern & zu fesseln gibt es von mir 

5 von 5 rats :)

Kommentare:

  1. Hey,
    hab dich gerade bei lovelybooks entdeckt und bin auch direkt Leserin geworden.
    Die Rezi gefällt mir gut. Das Buch liegt auch noch auf meinem eBook SuB.

    Werde ab jetzt öfter vorbeischauen.

    LG Manja

    P.S.: Wenn du magst, hier findest du mich
    http://manjasbuchregal.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Hey^^

    Bin jetzt auch bei dir Leser :)
    Dein Bewertungssystem finde ich echt cool und ich bin neidisch auf Purpurmond, denn das Buch möchte ich auch noch lesen^^

    AntwortenLöschen